Tipps zum Konvertieren von AVI in das MP4-Videodateiformat

Manchmal werden AVI-Videodateien von vielen gängigen Video-Playern und tragbaren Geräten nicht unterstützt. Dies kann auf die große Größe und die Unfähigkeit, stark komprimiert zu werden, zurückzuführen sein. Um AVI-Videodateien auf Ihrem Mediaplayer oder Gerät abspielen zu können, müssen Sie AVI in das MP4-Videodateiformat konvertieren, das fast alle Arten von Videodateiformaten unterstützt.

Ein Vergleich zwischen AVI- und MP4-Formaten

AVI – AVI steht für Audio Video Interleave. Es handelt sich um ein Multimedia-Container-Dateiformat, das 1992 von Microsoft eingeführt wurde. Dateien im AVI-Format enthalten sowohl Audio- als auch Videodaten in einem Container, um eine synchrone Audio-Video-Wiedergabe zu ermöglichen. Diese Formatdateien werden von Windows unterstützt und sind unkomprimiert; sie können in mehreren Codecs kodiert werden und unterstützen variable Bild- und Bitraten.

MP4 – MP4 steht für MPEG-4, entwickelt von der Moving Pictures Expert Group (MPEG). Es handelt sich um einen Multimedia-Container zum Speichern von Audio- und Videoformaten. Es unterstützt individuelle Komprimierungen für Audio- und Videodateiformate – für Audio verwendet es die AAC-Komprimierung und für Video die MPEG-4-Komprimierung. Das MP4-Format unterstützt mehrere Audio- und Videocodecs und ist auf fast allen Media-Playern abspielbar. Es ist ein beliebtes Format und unterstützt sowohl Video-Streaming- als auch Download-Websites.

Sie können einen Online-Konverter für die Konvertierung von AVI- in MP4-Videos verwenden oder die Einstellungen des VLC Media Players nutzen, um AVI-Videos in MP4-Videos zu konvertieren. Lassen Sie uns die grundlegenden Schritte der letzteren Methode kennen.

Öffnen Sie den VLC Media Player auf Ihrem System.
Navigieren Sie zur oberen Leiste und folgen Sie Media>Convert/Save.Open VLC Media Player
Das Fenster Medien öffnen wird geöffnet. Klicken Sie hier auf die Option Hinzufügen, um die gewünschte Anzahl von AVI-Videodateien für die Konvertierung von Ihrem Systemspeicherort hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf die Option Konvertieren/Speichern auf der rechten Seite.wählen Sie die Option Konvertieren oder Speichern
Geben Sie als Nächstes das Ziel an und wählen Sie das Ausgabeformat MP4 im Abschnitt Profil.geben Sie das Ziel zum Speichern der Datei an
Um den Konvertierungsprozess zu starten, klicken Sie auf Start.
Warten Sie, bis die Konvertierung abgeschlossen ist.
Hinweis: Sie können WMV-Dateien auch manuell in MP4 konvertieren, indem Sie die Einstellungen des VLC Media Players verwenden.

Beschränkungen der manuellen Tricks

Obwohl es zwei native Methoden für die Konvertierung von AVI in MP4 Video-Dateiformat gibt, hat jede von ihnen einige Einschränkungen, die für Benutzer frustrierend sein können. Lassen Sie uns die Grenzen der manuellen Tricks für die Konvertierung kennen.

Einschränkungen von Online-Videokonvertern

Es können nicht mehrere Videodateiformate gleichzeitig konvertiert werden
Langsamer Prozess
Beschränkungen bei der Dateigröße (in der Regel nur bis zu 500 MB)
Unterstützt nur begrenzte Dateiformate für die Konvertierung
Schlechte Videoqualität nach der Konvertierung möglich
Kein sicherer Prozess
Einschränkungen bei der Verwendung von VLC Media Player für die Konvertierung

Beschränkungen bei den Videodateiformaten für die Konvertierung

Langsame Konvertierung
Die ursprüngliche Qualität und Auflösung kann nicht immer wiederhergestellt werden
Probieren Sie einen professionellen Video-Konverter
Kernel Video Converter ist ein intelligentes Drittanbieter-Tool, das jedes Videodateiformat in wenigen Schritten in ein anderes Videodateiformat konvertieren kann. Die Schnittstelle des Tools ist einfach und der Konvertierungsprozess ist leicht. Es ermöglicht das Hinzufügen einer beliebigen Anzahl von Videodateien direkt aus dem System und konvertiert sie dann in das gewünschte Dateiformat aus den Optionen – MP4, MOV, MPEG, MKV, AVI, ASF, WMV, FLV, DIVX, MJPEG, M4V, 3G2, TS, 3GP, AVCHD, usw. Es unterstützt Videodateiformate aus allen Umgebungen (Windows, Mac), Smartphones (Android, iPhone), wobei die Qualität des Videos erhalten bleibt. Darüber hinaus ermöglicht es den Benutzern, Audio aus der Videodatei zu extrahieren, indem sie es in einem Audioformat wie mp3 speichern. Das Video-Konverter-Tool speichert die konvertierte Videodatei in einem neuen oder ausgewählten Ordner auf dem System.

Einbinden und Zuordnen eines Netzlaufwerks in Windows 10

Produktivität am Arbeitsplatz ist das A und O, und es gibt keinen besseren Weg, als Ressourcen gemeinsam zu nutzen. Es ist immer eine gute Praxis, Dokumente, Dateien und andere Ressourcen, die von den Kollegen benötigt werden, auf einem zugeordneten Netzlaufwerk zu speichern, bei dem es sich in der Regel um einen gemeinsam genutzten Ordner/Verzeichnis oder ein Speicherlaufwerk auf einem PC handelt. Auf diese Weise kann jeder, der die entsprechende Berechtigung hat, auf diese Ressourcen zugreifen, ohne seinen Arbeitsplatz verlassen zu müssen.

Diese Einrichtung ist nicht nur in einer Arbeitsumgebung nützlich. Sie können dasselbe mit einem NAS (Network Attached Drive) oder sogar einem Raspberry Pi tun, der an eine Festplatte angeschlossen ist, um Ihre Daten, d. h. Filme, Musik, Bilder, Dokumente usw., für jeden zugänglich zu machen, der auf Ihr zugeordnetes Netzlaufwerk zugreifen kann. Ein zugeordnetes Netzlaufwerk erscheint auf Ihrem Computer wie jedes andere Laufwerk (z. B. C:). Wir führen Sie jetzt durch den Prozess.

So ordnen Sie ein Netzlaufwerk in Windows 10 zu

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und wählen Sie Netzlaufwerk zuordnen…

ODER klicken Sie auf der Registerkarte Computer auf das Symbol Netzlaufwerk zuordnen

Wählen Sie den Laufwerksbuchstaben aus (der Standard ist Z:). Es ist ratsam, einen hohen Laufwerksbuchstaben zu wählen, der nicht mit einem Wechseldatenträger kollidiert.

Klicken Sie im Feld Ordner auf die Schaltfläche Durchsuchen, um zu dem freigegebenen Netzwerkordner zu navigieren, den Sie als Netzlaufwerk zuordnen möchten, und klicken Sie auf OK.

ODER Sie können den Pfad zu dem freigegebenen Netzwerkordner eingeben (Beispiel: \\server\share

Anmeldedaten für das gemeinsame Netzwerk eingeben

Standardmäßig ist das Kontrollkästchen Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen angekreuzt. Dadurch wird sichergestellt, dass das zugeordnete Laufwerk immer für Sie verfügbar ist. Deaktivieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie dies nicht wünschen.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit anderen Anmeldeinformationen verbinden, wenn Sie für den Zugriff auf den freigegebenen Netzwerkordner andere Anmeldeinformationen benötigen. Sie werden möglicherweise aufgefordert, die Anmeldedaten für das gemeinsame Netzwerk einzugeben. Mit Anmeldedaten ist hier der Benutzername und das Passwort des PCs gemeint, mit dem Sie sich verbinden wollen.

Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Sie fertig sind.

Sobald Sie damit fertig sind, wird Ihr zugeordnetes Laufwerk im Arbeitsplatz wie jedes andere Laufwerk angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihnen der Inhalt des freigegebenen Netzwerkordners angezeigt. Wenn Sie das zugeordnete Laufwerk nicht mehr benötigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Verbindung trennen“.

Store sveitsiske forhandlere er i ferd med å debutere Bitcoin-gavekort

Manor og Valora utnytter den nåværende kryptohypen for å selge Bitcoin-gavekort i sine butikker over hele Sveits.

Sveitsers kryptobom har gått inn i en annen dimensjon med forhandlere som utruller Bitcoin ( BTC ) kuponger og gavekort

I følge sveitsiske daglige Tages-Anzeiger selger Manor – landets største varehuskjede – allerede Bitcoin-kupongkort i 59 av filialene.

I mellomtiden begynner detaljhandelsgiganten Valora å selge BTC-gavekort i kioskene sine over hele landet fra 1. april.

Kalt „Cryptonow“, Bitcoin-kupongene kommer fra stallen til Värdex Suisse, et kryptokurrencyfirma for finansielle tjenester. Värdex er også et datterselskap av større sveitsiske kryptobørs Bitcoin Suisse.

I følge Simon Grylka, driftssjef i Värdex, tilbyr Cryptosoft en enkel ombordstigningskanal for fremtidige kryptovalutaadopterere som er skremt av de vanlige mulighetene for å anskaffe virtuell valuta. For Grylka er Cryptonow-kupongen beslektet med digitale gullmynter.

Cryptonow-kupongkortene vil være tilgjengelige i tre forskjellige varianter fra 100 til 500 franc ($ 107 til $ 535). Värdex Bitcoin gavekortprodukt kommer midt i fortsatt vekst i Sveitses krypto- og blokkjedeindustri.

Som tidligere rapportert av Cointelegraph, er topp-50 blockchain-selskapene i Crypto Valley mer enn 680% i verdi siden midten av 2020

Med kjøpmannens adopsjon av BTC fortsatt vokser, er Cryptonow-eiere begrenset i hvordan de skal bruke sine Bitcoin-gavekort.

For tiden vil de tilgjengelige alternativene være å løse inn kupongene via en byttetjeneste eller selge BTC-beløpet som er lastet på kortet ved hjelp av en av de 70 Bitcoin-minibankene som drives av Värdex.

Imidlertid, med de faste og marginale avgiftene som forhandlerne krever for å anskaffe kortene, synes Cryptonow i sin nåværende iterasjon for det meste å være en ny måte å anskaffe Bitcoin på.

Mens det er flere veier som tilbyr handel med krypto-til-gavekort, er Cryptonow et av de første produktene som tilbyr gavekort lastet med kryptovaluta.

Bruken av gavekort for å kjøpe kryptovaluta er populær i peer-to-peer-handelsarenaen, spesielt i jurisdiksjoner med underutviklet infrastruktur for finansielle tjenester.

Exchange verlangt, dass Benutzer Bitcoin zurückgeben, das während eines technischen Defekts für 6.000 US-Dollar gekauft wurde

Eine offensichtliche „Panne“ am PDAX senkte die BTC-Preise vorübergehend um 88% und führte dazu, dass der Handel ausgesetzt wurde. Der Austausch hielt gestern eine Pressekonferenz ab, um zu erklären, was passiert ist.

Eine der größten Krypto-Börsen in Südostasien macht einen technischen Fehler für den Preis von Bitcoin verantwortlich, der am 16. Februar auf 300.000 PHP (rund 6.100 US-Dollar) gefallen ist

Einer unbekannten Anzahl von Kunden der Philippine Digital Assets Exchange (PDAX) gelang es, Tausende von BTC mit einem massiven Rabatt an der Börse zu kaufen, was sie zu Milliardären in lokaler Währung auf Papier machte – zumindest für einige Stunden.

Eine Reihe von PDAX-Kunden hat ihr gekauftes Bitcoin bis zum Umtauschlimit für Einzelkonten von einem BTC pro 24 Stunden zurückgezogen. Diesen Berichten zufolge fordert PDAX von diesen Benutzern die Rückerstattung von BTC, die sie während des Absturzes erhalten haben, unter Androhung möglicher rechtlicher Schritte.

Der technische Fehler führte zu einer 36-stündigen Schließung, und mehrere Benutzer melden weiterhin, dass sie außerhalb ihrer Konten gesperrt bleiben

Ein Benutzer, der es geschafft hat, Bitcoin zu kaufen, als es von 2,4 Millionen PHP auf 300.000 PHP gesunken ist, hat sich an Reddit gewandt , um nach Meinungen zu fragen, ob er gesetzlich verpflichtet ist, das Bitcoin zurückzugeben, und eine Menge gemischter Antworten erhalten.

„Ich habe es geschafft, das gekaufte BTC auf eine andere Geldbörse außerhalb von PDAX zu übertragen, kurz bevor sie den Handel und schließlich die Website geschlossen haben“, erklärte der Redditor in einem Thread zu r / phinvest .

„Nach fast 24 Stunden schickten sie mir ein Anforderungsschreiben und eine SMS, in denen sie mich aufforderten, das BTC zurückzusenden, das im Rahmen meiner Rechte gekauft wurde, ohne gegen Gesetze oder Vorschriften der Handelsplattform zu verstoßen rechtliche Schritte gegen mich. “

Am 23. Februar PDAX CEO Nichel Gaba hielt eine Pressekonferenz weiter zu klären , was vor der Woche geschehen war. Er erklärte, dass die Belastung des Austauschs durch eine Flut unerwarteter Aktivitäten zu einer Panne geführt habe, die es ermöglicht habe, eine nicht finanzierte Bestellung mit einer finanzierten Bestellung abzugleichen. Laut Gaba führte dies zu einem Kaskadeneffekt, der den Preis für BTC unter ein vernünftiges Niveau senkte.

„Es ist sehr verständlich, dass sich viele Benutzer verärgert fühlen, wenn sie das kaufen konnten, was sie für eine Bestellung von Bitcoin zu sehr niedrigen Preisen hielten. Leider waren die zugrunde liegenden Bitcoins nie im Besitz der Börse, so dass dort nie wirklich etwas gekauft oder verkauft werden kann. “

Les taureaux Bitcoin se battent pour récupérer 49 000 dollars

Les taureaux Bitcoin se battent pour récupérer 49 000 dollars

Une nouvelle vague de ventes a brièvement fait passer le prix des bitcoins en dessous de 45 000 dollars, et la majorité des altcoins ont vu leurs pertes à deux chiffres augmenter.

Une autre vague de pression à la vente a frappé le marché des cryptocurrences le 23 février, alors que Bitcoin lutte pour récupérer le niveau de 49 000 dollars.

Les données de Cointelegraph Markets et de TradingView montrent que Bitcoin a subi une Crypto Trader forte pression au début des heures de négociation mardi, ce qui a fait chuter le prix de la BTC jusqu’à 44 927 dollars avant que les acheteurs n’arrivent pour arrêter la descente.

La majorité des altcoins et des jetons DeFi sont maintenant encore plus enfoncés dans leurs pertes à deux chiffres et le prix du Bitcoin (BTC) a chuté de plus de 10 000 dollars au cours des dernières 48 heures.

Au moment où nous écrivons ces lignes, la BTC se négocie à un prix de 48 600 dollars, ce qui représente une baisse de 11 % pour la journée, mais selon l’analyste de Cointelegraph Marcel Pechman, les traders professionnels ont cherché à acheter la baisse et ont ouvert de nouvelles positions longues à effet de levier.

Le ralentissement du marché actuel a éclipsé plusieurs développements positifs pour l’écosystème des cryptocurrences, notamment la nouvelle que Bitfinex et Tether ont réglé leur affaire avec le bureau du procureur général de New York et accepté de verser 18,5 millions de dollars de dommages et intérêts à l’État de New York. Les deux parties ont également convenu de se soumettre à un rapport périodique de leurs réserves.

L’intérêt pour le premier fonds Bitcoin négocié en bourse en Amérique du Nord a également continué d’exploser, puisque l’ETF Purpose Bitcoin a atteint 564 millions de dollars d’actifs sous gestion cinq jours seulement après le lancement du fonds. Les dépôts montrent également que 2 251 BTC ont été ajoutés au fonds le 23 février.

Les retraits sont le signe d’un marché sain

Malgré ce carnage à l’échelle du marché, de nombreux crypto-traders et investisseurs professionnels considèrent le recul actuel comme une rupture nécessaire qui permet aux actifs surachetés de tester à nouveau les principaux niveaux de soutien sous-jacents.

Comme l’a souligné l’utilisateur de Twitter „Bitcoin Archive“, de telles corrections sont normales et étaient courantes lors du marché haussier de 2017, qui a connu „9 baisses entre 20 et 40 %“. Malgré ces corrections profondes et récurrentes, le marché a tout de même augmenté de „20 fois par rapport à son précédent record“ au cours de l’année 2017.

En résumant la façon dont cela se passe aujourd’hui et la direction que prend la CTB, Bitcoin Archive a déclaré :

„Nous sommes maintenant assis sur 2,35x le cycle précédent ATH de 20k. Ce rallye ne fait que commencer“.

Les marchés traditionnels se redressent

Les marchés traditionnels ont également été confrontés à une pression de vente précoce mardi matin, mais ils ont pu revenir dans le vert peu après que le président de la Réserve fédérale Jerome Powell ait réaffirmé que la Fed maintiendra les politiques accommodantes actuelles, notamment en maintenant les taux de référence près de zéro et les achats d’actifs au rythme actuel de 120 milliards de dollars par mois.

A la clôture, le S&P 500 et le Dow Jones Industrial Average étaient en hausse de 0,13% et 0,50%, respectivement, alors que le Nasdaq clôturait en baisse de 0,50%.

Les pièces de monnaie alternatifs sont les plus touchées, les plus récentes ayant été les plus fortes

La baisse de 13 000 dollars de Bitcoin au cours des dernières 48 heures a fait payer un lourd tribut au marché de l’altcoin, et nombre des récents jetons de haute volée de la finance décentralisée (DeFi) ont fait les frais des dégâts.
Performance quotidienne du marché des cryptocurrences. Source : Pièce360

La pièce Crypto.com (CRO) a connu un recul de 33 %, et le protocole Venus (XVS) DeFi de Binance Smart Chain a vu son prix baisser de 24 % pour s’échanger à 58,63 $.

Quelques projets sélectionnés ont pu renverser la tendance et afficher des gains positifs le 23 février, car les nouvelles annonces concernant les projets liés à l’interopérabilité des chaînes de blocs ont apporté un coup de pouce bien nécessaire aux jetons axés sur les transactions de niveau 2 et entre chaînes.

Solana (SOL) a augmenté de 11,23% pour s’échanger à 14,94$ après la sortie de son nouveau protocole de market maker automatisé Raydium. Le prix de Fantom (FTM) a également augmenté de 24% après que l’équipe ait annoncé une collaboration avec Yearn.finance et le déploiement d’un pont inter-chaîne vers le réseau Ethereum.

Why are there 21 million bitcoins?

Twenty-one million: this is the theoretical maximum number of bitcoins (BTC) that must be issued. Defined within the protocol, this number has caused much ink to flow and has become iconic in Bitcoin culture. But where exactly does it come from?

The limit of 21 million bitcoins

Unlike the euro and other traditional currencies, Crypto Code app has a predetermined monetary policy. New bitcoins are distributed through mining , the process of reaching consensus on the network and securing the chain.

The amount of bitcoins is not meant to be unlimited and money creation is supposed to stop at a certain point. This plan was outlined by Satoshi Nakamoto early on in Section 6 of the Bitcoin Whitepaper :

Once a predetermined number of coins have been put into circulation, the incentive can be fully funded by transaction fees and no longer require inflation.

This policy was set in the code for version 0.1 of the software released on January 8, 2009. The miners‘ reward, which was initially 50 bitcoins per block, should be halved for every 210,000 blocks. Since the average block time is 10 minutes, this equates to a halving, or halving , every 4 years or so.

Bitcoin monetary policy code version 0.1 January 2009

On the same day, in his email announcing the software’s release, Satoshi first mentioned the 21 million bitcoin limit :

“The total quantity in circulation will be 21,000,000 coins. It will be distributed to the network nodes when they create blocks, the amount being halved every 4 years. “

In reality, this limit is not imposed in the code directly, but is deduced from the conditions imposed by monetary policy. This is very easy to calculate:

Nmax = 210 000 × 50 + 210 000 × 25 + 210 000 × 12,5 + …
= 210,000 × (50 + 25 + 12.5 + …)
= 21,000,000
Thus, the quantity in circulation naturally tends towards 21 million over time. Likewise, the rate of money creation is tending towards zero, making bitcoin increasingly hard to produce .

Where does this number come from?

The 21 million limit is part of Bitcoin’s identity and has been instrumental in its success. It is emblematic today, to such an extent that it is included in many names of projects such as the newsletter of Gregory Raymond or the English-speaking magazine Citadel21 .

But one wonders why this number of the 21 million was chosen. Why millions of bitcoins and not billions or trillions? And why the number 21 rather than a power than a round number like 10 or 100?

When he introduced Bitcoin to the world in January 2009, Satoshi Nakamoto did not explain his choice. Nonetheless, he provided an interesting response within his private correspondence with Mike Hearn. In an email sent on April 12, 2009, in response to a question from the Google engineer, Satoshi said:

“My choice for the number of pieces and the distribution schedule was an educated guess. It was a tough choice, because once the network was up, those settings were locked down and we were stuck with them. I wanted to choose something that would make the prices similar to existing currencies, but without knowing the future it was very difficult. I ended up choosing a middle ground. If Bitcoin remains a small niche, it will be worth less per unit than existing currencies. If we imagine that it is used for part of the world trade, then there will only be 21 million pieces for the whole world, so they will be worth much more per unit. The values ​​are 64-bit integers with 8 decimal places, so a coin is internally represented by 100,000,000. There is a lot of granularity if the usual prices ever get small. For example, if 0.001 [Bitcoin] is worth 1 Euro, it may be easier to change where the decimal point is displayed, so if you had 1 Bitcoin, it is now displayed as 1000 and 0.001 is displayed as 1. „

Rick and Morty’s crypto art sells for $150,000 on Gemini’s proprietary platform

Justin Roiland’s piece was included in an exchange of non-expendable art tokens owned by Gemini.

A crypto artwork by Justin Roiland, co-creator of the famous Rick and Morty cartoon series, has been sold for an attractive price on the Nifty Gateway non-expendable token market.

Called „The First Ever Edition Of Rick And Morty Cryptoart“, the tokenized artwork was sold at a silent auction for USD 150,000. Nifty Gateway announced the news on Twitter on January 19.

The creator of Rick and Morty is auctioning a collection of art in the form of NFT
The newly sold artwork is part of Roiland’s cryptic art collection called „The Best I Could Do“. The collection includes multiple works of art inspired by the Rick and Morty series, as well as other animations, including the iconic American animated comedy, The Simpsons.

Dubbed „The Smintons,“ Roiland’s cryptic artwork is expected Bitcoin Optimizer to sell later today as the auction closes at 7 pm EST. At the time of writing, the highest bid amounts to USD 188,137.

Digital artist Beeple auctions off an NFT art collection for $3.5 million
The latest news comes shortly after Nifty Gateway announced the auction of the Roiland collection on January 13th. The co-creator of Rick and Morty is apparently one of the first to adopt Bitcoin (BTC), as he publicly approved cryptomonance in 2015.

Owned by Winklevoss‘ Gemini crypt coin exchange, Nifty Gateway is an important NFT marketplace that facilitates a number of NFT sales every day. In December 2020, an NFT piece with the Star Wars theme was sold for USD 777,777 on the platform. Previously, Nifty auctioned off NFT „Picasso’s Bull“ by Trevor Jones for USD 55,555.

Sean Ono Lennon sold an NFT artwork for USD 3,000 at Wrapped Ether
NFT crypto has been steadily gaining momentum in recent months, giving famous creators and artists a new opportunity to sell their pieces directly to their fans. In late 2020, Sean Ono Lennon, a British-American musician, composer and producer, auctioned off a tokenized digital artwork on the Rarible non-expendable token market.

Keeping Bitcoins and cryptocurrencies safe

Keeping Bitcoins and cryptocurrencies safe: how to secure your computer

Cryptocurrencies and especially Bitcoin are the asset classes of the future and more and more people are recognising their value. But beware. There are many hackers and scammers who want to steal your cryptocurrencies. Find out how to protect yourself and your computer against this in this article.

Effective protection of your Bitcoin (BTC) and Immediate Edge other cryptocurrencies must involve several layers. These include your computer, your crypto wallet and your wallet.

Bitcoin Protection Level 1: Your Computer

Practice proper „computer hygiene“. Use at least one recognised as well as good antivirus program and make sure it is always up to date. If necessary, you can also choose a programme that offers additional protection against ransomware or keyloggers.

It is also important that you do not open any e-mails from unknown senders and do not click on any attachments in them, as a lot of malware is installed this way. Also, if possible, do not download any software, browser extensions, etc. from unknown or dubious websites, because you do not know what else these programmes (covertly) may be doing.

Bitcoin protection level 2: Your crypto exchange

Use all the security measures offered by your crypto exchange, such as two-factor authentication. This will make it difficult for potential hackers.

Don’t hold too much money or bitcoin or cryptocurrencies on the exchange. A rule of thumb is an amount worth a week’s income. If you store more there, you should store these cryptocurrencies in the vault offered by the crypto exchange.

If you send cryptocurrencies, check the receiving address several times and do not send cryptocurrencies to unknown addresses.

Bitcoin protection level 3: Your wallet

It is best to use a hardware wallet to store your Bitcoin or cryptocurrencies. Such a wallet is the safest choice by today’s standards and is almost impossible to crack. Well-known and good providers of wallets are Ledger and Trezor.

Transfer your Bitcoin to the wallet after the purchase (so-called „cold storage“). Store the PIN of the wallet securely outside your computer, as well as your „recovery phrase“. This phrase usually consists of 24 words that you receive when you set up the wallet.

It is best not to store the PIN and the phrase digitally, but to write them down securely (for example by carving them into a steel plate) and store them in a secret place. But don’t forget to leave a note that relatives can use to find your note if the worst happens. Otherwise you will create a kind of modern „pirate’s treasure“, which is certainly not wanted.

Controllo della realtà: Warren Buffett fa in effetti HODL BTC & TRX

  • Justin Sun è andato su Twitter questa settimana per verificare le credenze di molte persone sul fatto che Warren Buffett non possiede beni crittografici. 
  • Sun ha chiarito che possiede un bitcoin e oltre 1 milione di Tron.

Il fondatore della nota piattaforma di crittografia e del progetto Tron, Justin Sun, è andato su Twitter all’inizio di questa settimana per verificare le convinzioni di molte persone sul fatto che l’investitore miliardario Warren Buffett non possiede beni crittografici. Sun ha chiarito che possiede un bitcoin e oltre 1 milione di Tron.

Molte persone in tutta l’industria dei crittografi non credono che Warren Buffett non possieda alcun bene digitale, dato che è un noto critico del settore da molto tempo. Tecnicamente però, secondo l’amministratore delegato di Tron, possiede un po‘ di criptovaluta, come si può vedere dal suo tweet di cui sopra.

Verso l’inizio dello scorso anno, il capo del Berkshire Hathaway ha chiarito che non possiede alcun asset digitale e non lo farà mai, mentre parlava con la CNBC in un’intervista.

Il motivo è che, secondo lui, i cripto-asset non producono nulla e non hanno alcun valore intrinseco.

Un commento ben noto di Buffett è stato quello di paragonare il bitcoin al „veleno per topi“.

Il fatto che un critico di bitcoin così noto possa continuare a possedere proprio ciò che critica è a dir poco ironico. Nel febbraio dello scorso anno, l’amministratore delegato di Tron ha annunciato di aver regalato a Warren Buffett circa 2 milioni di gettoni nella sua pedina nativa. Un utente ha reagito al tweet di cui sopra dicendo che il prezzo di questi gettoni è aumentato significativamente da quando gli sono stati dati.

Bitcoin continues to grow, now above $27,000

Bitcoin shows no signs of slowing down: trading over the weekend sent the cryptocurrency’s price soaring, now headed toward $30,000

Bitcoin’s (BTC) dizzying Christmas rally continues: today, the cryptocurrency crossed the $27,000 wall. In addition, BTC’s market capitalization exceeded $500 billion for the first time.

Bitcoin’s capitalization exceeds $500,000,000.

Bitcoin’s new record comes just three days after the resistance at $24,000 was broken: this means that Bitcoin’s price has doubled in the last two months, as well as increased by almost $10,000 in December alone.

Bitcoin’s capitalization is now over $510 billion, just shy of Warren Buffett’s Berkshire Hathaway, the tenth largest company in the world. Only yesterday, BTC had surpassed Visa’s capitalization.

The weekend surge put Bitcoin’s price above the average trend line of the popular Stock-to-Flow model (at about $24,900), which predicts a target of $100,000 by December 2021.

At the same time, the current bullish cycle looks very different and far more sustainable than the 2017 cycle, with many experts predicting further rises in the coming months. The reasons for this optimism are manifold: huge institutional buying, stronger fundamentals, less available supply on exchanges and interest from retail buyers still relatively low.

However, the possibility of a pullback in the short term cannot be ruled out, especially since the next resistance seems to be positioned at $30,000.

Michaël van de Poppe, analyst at Cointelegraph Markets, warned traders:

„Vertical movements often end with a big correction, remember the summer of 2019? These rapid contractions are necessary to establish a range of horizontal movements.

Do not dismiss everything at the first correction, this bull market will last a long time. You should have a long-term horizon.“